Donnerstag, 1. Dezember 2011

Mercy- Gefangen

Eingestellt von Kate am 1.12.11
Reaktionen: 
 Steckbrief:

Autor: Rebecca Lim
Seiten: 256
Preis: 14,99 Euro
Verlag: Ravensburger
Folgeband: Mercy- Erweckt





Inhalt

Mercy weiß nicht, woher sie kommt und wer sie ist. Nur eines ist gewiss: Mercy liebt Ryan und er braucht ihre Hilfe. Seine Schwester wurde entführt und nur Mercy kann sie finden. Denn in Mercy schlummert eine uralte Macht.Mercy weiß nicht, wer sie ist. Sie hat nicht mal einen eigenen Körper. Manchmal wacht sie einfach in einem anderen Menschen auf und übernimmt für kurze Zeit sein Leben. "Souljacking" heißt dieser Fluch, dem sie willenlos ausgeliefert ist. Erst als sie Ryan trifft, wird alles anders: Mercy verliebt sich - zum allerersten Mal. Doch Ryan braucht mehr als ihre Liebe, er braucht Hilfe. Seine Schwester wurde entführt und nur Mercy kann sie finden. Denn in Mercy schlummert eine uralte Macht.


Autor:

Die australische Autorin und Illustratorin Rebecca Lim lebt und schreibt in Melbourne.
Bevor sie hauptberuflich als Schriftstellerin anfing, war Lim als Wirtschaftsanwältin tätig.
In Australien und Neuseeland hat sie sich als Verfasserin von über 11 Romanen und vielen Kurzgeschichten einen Namen gemacht. Mittlerweile werden ihre Werke ins Deutsche, Französische und Türkische übersetzt.
Mit "Gefangen" erscheint 2011 in Deutschland der erste Teil von Lims Reihe um einen Engel ohne Flügel namens Mercy.



Meinung:

Ich habe dieses Buch am Abend um ca 10 uhr aufgeschagen und wusste von Anfang an "Dieses Buch muss ich heute noch fertig lesen, egal was kommt."
Und das habe ich gtan, obwohl ich am Tag darauf meine Englisch Schulaufgabe geschrieben habe.

Ja, dieses Buch hat mich vom ersten Satz ("Irgendwas stimmt icht mit mir.") fasziniert und gefesselt. 
Es hat nur eine seite gedauert und ich war sofort drinnrn im Buch.

Man muss dazu sagen, dass die Idee mich einfach fasziniert hat, ein wenig wie bei Seelen, aber doch ganz anders.

Ja, mit Mercy stimmt etwas nich, denn sie hat keinen Körper. Ja, da habe ich mich auch gewundert.
Wie sie hat keinen Körper, das gibt es doch gar nicht!!!
ber so ist es nunmal, sie wacht manchmal auf und ist dann jemand anders. nachdem sie dieser Person, ich glauba immer weiblich, geholfen hat, muss sie auch schon wieder gehen, aber es kommt immer unerwartet und sie merkt auch gar nichts davon. Da schlimmste ist jedoch, dass sie nach und nach die einzelnen Personen die sie war vergisst.
Nur eines in ihrem Leben ist konstsant, nämlich Luc, den sie jedes mal im Traum sieht und den sie finden muss...

In diesem Buch ist Mercy, so nennt sie sich, in einem kleinen Chormädchen, das einen Austausch macht.
Sie kommt in ein kleines Stadchen/Dörffchen namens Paradiese ud sollte eigentlich nur singen, doch ihre Gastfamilie beherbert ein Geheimnis und sie will ihrem Gastbruder helfen es zu lösen.
omisch nur, dass der gastbruder sie an Luc erinnert...

Ja, ich liebe dieses Buch einfach und werde es sicherlich noch öfters lesen, denn es ist alles so unerwartet!!!

Die Geschichte ist einfach wundervoll und spannend.
Der Schreibstil hat es mir auch sehr sehr angetan.
Und die Charaktere erst!!
Jeder einzelne von ihnen war einfach himmlisch!!
Mercy war einerseitz mutig und auch ein wenig rücksichtslos, aber manchmal auch einfach nur süß...

Ryan, ihr Gastbruder, ist der perfekte Bruder wie ich finde, den will ich auch!!
Aber er ist mir eein wenig gruselig mit seinen Pickeln (das Werkzeug, nicht das was man auf dem Gesicht hat) und seinem Gewehr. (Von wo hat er das Ding eigentlich?!)

Ein Problem habe ich...
WAS ist Mercy eigentlich? Aus dem Buch wird das so nicht klar, was wahrscheinlich beabsichtigt wird, denn das erhält die Spannung, aber ich will es wissen!!!

Hm...
Ich denke, dass es eigentlich keine richtige Romanze zwischen den beiden gab, bloß ganz zum Schlss zeigt sich dann doch etwas.
Normalerweise fiebere ich imme mit und denke "Jetzt mach schon!!!"
Aber das war bei den beiden einfach nicht der Fall, weil ......
das hat einfach alles gepasst auch ohne Romanze , und weil es eh schon allesso spannend war, dass ich das nicht gebraucht habe.

Das Ende ist wieder einmal ein grausamer Cliffhanger!
Ich werde noch ko gehen bei den ganzen Cliffhanger unglaublich!!!

Ich finde ich schreib zu viel also mach ich Schluss.

Fazit:

Himmlisch, Spannend, unglaublich, Zucker, LESEN!!!

♣♣♣♣♣

8 Kommentare:

Tanja on 1. Dezember 2011 um 08:14 hat gesagt…

yay, auf die wunschliste gesetzt :D

Lydia on 1. Dezember 2011 um 08:34 hat gesagt…

Uh, cool! :D

Jessi on 1. Dezember 2011 um 09:30 hat gesagt…

Hört sich gut an. :)
LG Jessica

Elle on 1. Dezember 2011 um 10:35 hat gesagt…

Klingt echt gut. Das will ich lesen! :)

Liebe Grüße
Elle

Sandy on 1. Dezember 2011 um 10:41 hat gesagt…

Ich hab die Leseprobe hier, aber noch nicht gelsen. Sollte ich mir aber vielleicht mal anschaun:)
LG Sandy

thacMS on 2. Dezember 2011 um 05:48 hat gesagt…

Wooow, hört sich echt toll an! :)
Super Rezi<333

thacMS on 2. Dezember 2011 um 06:49 hat gesagt…

Danke wegen dem Bloggejahr! :))
Ich stell dich auf die Warteliste...dein Blog ist auch superschön *_*

thacMS on 3. Dezember 2011 um 05:39 hat gesagt…

Schau mal ;)

http://thacms.blogspot.com/2011/12/aktion-und-wichtiges.html

Kommentar veröffentlichen

...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

BookLook Copyright © 2012 Design by Antonia Sundrani Vinte e poucos