Donnerstag, 8. September 2011

[Rezension] Für immer Vielleicht

Eingestellt von Kate am 8.9.11
Reaktionen: 
Steckbrief:
Autor: Cecilia Ahern
Seiten: 448
Preis: 8,95 Euro














Inhalt:

Rosie und Alex waren schon immer die besten Freunde und immer für einander da.
Sogar als Alex von Dublin nach Boston umgezogen war, hielten sie ihren Kontakt, doch sollten sie immer beste Frende bleiben?
Viele Jahre und Schicksalsschläge später finden sie ihre Antwort.

Meinung:

Ich habe es ja als Hörbuch angehört, also war ich von der Erzählweise sehr erschreckt, denn Cecilia Aher schreibt in diesem Text nicht einen normalen Prosatext, sondern erzählt die Geschichte nur durch e-Mails, Zettelchen oder Chats.
Vielleicht denkt man jetzt, dass die Gefühle der Personen dadurch niht gut rüberkommt, aber es geht, auf wunderbare Weise!
Die Story ich herrlich kitschig und lustig, so wie viele von ihren Büchern.
Wem "PS ich liebe dich" gefallen hat wird auch dieses Buch lieben!

Charaktere:

Vielleicht liegt es daran, dass ich das Buch nicht in der Hand gehalten habe, doch ich fand die Charaktere ein wenig durchsichtig. Sie waren meiner Meinung nach eine richtige Persöhnlichkeiten und ich hatte nie den Gedanken: "Ja, das ist mal wieder typisch Rosie!".
Doch eine Person habe ich richtig ins Herz geschlossen, Ruby. Sie ist die beste Freundin von Rosie und super lustig.;)

Fazit:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

BookLook Copyright © 2012 Design by Antonia Sundrani Vinte e poucos